Eigene Produkte

Rondenpoliermaschine für Acrylglas

Kurzbeschreibung

Die Rondenpoliermaschine ist als Tischgerät konzipiert und auf jedem Arbeitstisch mit entsprechenden Abmessungen einsetzbar. Die Werkstücke werden auf den Bearbeitungstisch aufgelegt und von Hand über eine Zentriervorrichtung mittig ausgerichtet. Anschließend erfolgt das Spannen der Ronden ebenfalls von Hand. Danach kann der Poliervorgang beginnen. Gleichzeitig muss die Absaugung in Betrieb gesetzt werden.


Absaugung für Kunststoffspäne

Am Fräser befindet sich ein Absaugsystem, dass die Späne zu einem Absaugstutzen am Maschi-nenkasten leitet, an den jeder beliebige Sauger angeschlossen werden kann.


rondenpoliermaschiene

Hauptbaugruppen:

  • Arbeitstisch mit Zentriereinrichtung
  • Spanneinheit mit Drehantrieb für Ronde
  • Automatische Zustelleinheit
  • Steuerung
  • Antriebseinheit für Polierfräser

Technische Daten:

Rondendurchmesser:

90 mm bis 360 mm

 

Rondendicke:

max. 25 mm

Hauptabmessungen:

B x T x H = 650 mm x 600 mm x 390 mm

Vorschubgeschwindigkeit:

0,04 mm/Fräserumdrehungen

Polierspindeldrehzahl:

12000 min-1

Polierfräser:

mit 2 Schneiden bestückt